Vorwort

Von 24. bis 27. Mai 2018 bietet dir das Kunstgeschichte-Festival durch Workshops, Expert_innenführungen, interaktive Vorträge und andere Formate die Möglichkeit

  • dich außerhalb des universitären Alltags mit Kunstwerken und unterschiedlichen kunstgeschichtlichen Themen direkt vor Ort, im Museum, in der Galerie und im öffentlichen Raum auseinanderzusetzen,
  • hinter die Kulissen bedeutender Institutionen und Projekte der Wiener Kunst- und Kulturlandschaft zu blicken,
  • praxisnah verschiedenste Berufsfelder für Kunsthistoriker_innen kennenzulernen,
  • der Beschäftigung mit dem Kunstschaffen von Künstler_innen in Ateliers,
  • der persönlichen Vernetzung mit Studierenden der Kunstgeschichte und verwandten Fächern aus ganz Österreich.

Um beim Kunstgeschichte-Festival in Wien mitzumachen, melde dich bitte verbindlich ab 6. Mai 2018 über das Formular unserer Website an. Die Anmeldefrist endet am 20. Mai 2018. Die Teilnahme ist für Mitglieder des Verbandes österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker (VöKK) gratis. Wenn du kein VöKK-Mitglied bist, kannst du um 20 € entweder eine Mitgliedschaft oder einen Festival-Pass erwerben. Die Teilnahme inkludiert alle Programmpunkte ohne zusätzlichen finanziellen Aufwand, wie zum Beispiel Museumseintritte. Für Festival-Teilnehmer_innen, die nicht in Wien wohnen, wird ein kostenloses Couchsurfing organisiert.

Sei dabei beim fünften Kunstgeschichte-Festival von Studierenden für Studierende — wir freuen uns!
Anna-Marie, Camilla, Nora, Paula, Pia, Sophia, Stephanie, Susi & Valentin